Zoe Luck Gratis bloggen bei
myblog.de

Willkommen

Home News Oldnews(1) Archiv Kontakt

Zoe

Biografie Steckbrief Kontakt zu Zoe Zoe von A-Z Galerie Videos

Lilly

Biografie Folgen mit Lilly Vorschaufolgen Meine Meinung zu Lilly eure Meinung zu Lilly Lillys Klasse Galerie

Aktionen

Interviewaktion! Geburtstagsaktion! Weihnachtsaktion!

Interviews

Firstinterview Schulinterview Mixinterview Fragebogen von Gerwin Fanfragen Entweder-oder

More

Gästebuch Umfragen Puzzles Links Chat Malbuch Für Zoe About the page Bild des Monats Bilderspecialtest

Shoutbox

Credits

Design Designer Host

Folgen mit Lilly:

Hier könnt ihr die Folgen nachlesen in denen Lilly schon vorgekommen ist. Die Texte sind von www.kika.de

Folge 429

Auf Schloss Einstein herrscht jede Menge Trubel. Das neue Schuljahr mit vielen neuen Gesichtern hat begonnen. Eine neue Erzieherin, zwei neue Lehrer und jede Menge neue Schüler sorgen für Wirbel auf dem Schloss. Die schüchterne Lilly und die aufgeweckte Saira freunden sich schnell an und beziehen gemeinsam ein Zimmer. Auf ihrer Entdeckungstour nach Seelitz in die neueröffnete Eisdiele von Lasse machen sie Bekanntschaft mit der mysteriösen Frau Wagner aus dem Dorf, die Lilly gar nicht geheuer ist. Am Abend des neuen ereignisreichen Tages kommt noch eine neue Schülerin auf Schloss Einstein an, die fortan bei Lilly und Saira im Zimmer wohnen soll, Vanessa Turner. Ohne Umschweife lehnt die verzogene Promi-Tochter einer berühmten Popsängerin ein Drei-Bett-Zimmer ab und auch sonst scheint sie keinem Konflikt mit einigen ‚Einsteinlern’ aus dem Wege zu gehen.

Folge 430

Lilly und Saira wurden von Frau Wagner zu ihr nach Hause eingeladen. Lilly steht der alten Frau sehr skeptisch gegenüber und beschließt zunächst, die Einladung nicht anzunehmen. Saira zuliebe überwindet sie sich dann aber doch und beide machen sich gemeinsam auf den Weg. Bei einer Tasse Tee erzählt die besorgte Frau Wagner, dass sich seit einiger Zeit ein Geist in ihrem Garten aufhält und ihre kleinen Elfen verjagt. Lilly wird bei dieser Geschichte ganz unheimlich zumute und sie möchte gerne gehen. Saira, die zwar nicht an Geister glaubt, beschließt aber, der armen Frau zu helfen. Am Abend weihen die beiden ihren Mitschüler Eugen in die Geschichte ein. Eugen, der passionierter Geisterjäger ist, wittert sofort eine große Chance für sich und seinen selbst gebauten Geistersauger. Saira und er beschließen, sich noch in dieser Nacht auf die Jagd zu machen. Ob die beiden wohl unbemerkt aus dem Internat kommen?

Folge 431

Saira und Eugen haben sich nachts heimlich aus dem Internat geschlichen, um den Geist in Frau Wagners Garten zu verjagen. Währenddessen hat aber Erzieherin Nina bereits entdeckt, dass Saira nicht in ihrem Bett liegt. Sie versucht aus Lilly herauszubekommen, wo ihre Mitbewohnerin steckt. Doch Lilly möchte ihre Freundin nicht verpetzen. Nachdem die ganz Situation dann doch auffliegt, werden Saira und Eugen von Herrn Pasulke eingesammelt und bekommen gehörigen Ärger mit Direktor Dr. Stollberg. Das hält die beiden aber letzten Endes doch nicht davon ab, weiter „in Sachen Geist“ zu recherchieren. Ob sie ihn wohl einfangen können? Und ob Lilly sich bereit erklärt, ihnen doch noch zu helfen?

Folge 432

Die Kinder von Schloss Einstein haben es mal wieder geschafft: Saira, Lilly, Eugen und Alex haben den Geist in Frau Wagners Garten zur Strecke gebracht. Frau Wagner ist sehr froh, dass der Spuk auf ihrem Grundstück endlich ein Ende hat. Interessanterweise entpuppt sich der Geist sogar als sehr menschlich. Zurück auf dem Schloss, befürchten die vier Helfer, dass ihre nächtliche Aktion ans Tageslicht kommen könnte. Aber manchmal bleiben Geheimnisse doch unentdeckt.

Folge 433

Marleen kann es kaum glauben: Im Internet steht, dass ihre Mitschülerin Saira die Enkelin eines Maharadschas, also eine richtige indische Prinzessin sei! Das muss sie natürlich sofort allen erzählen. Saira kann sich ab sofort vor neugierigen Fragen und Hobby-Paparazzis kaum retten. Dabei will sie ja eigentlich auf Schloss Einstein nur „ganz normal“ leben. Doch dann hat sie eine witzige Idee, wie sie gleichzeitig Marleens unendliche Neugier befriedigen und zusammen mit ihrer Freundin Lilly ganz in Ruhe ihren Spaß haben kann.

Folge 435

Der kleine Geisterjäger, der dachte, in Alex einen neuen Freund gefunden zu haben, ist völlig verzweifelt. Am liebsten würde er das Internat sofort wieder verlassen. Aber das werden Saira und Lilly nicht zulassen.

Folge 437

Die anderen Mädchen auf Schloss Einstein trainieren währenddessen unermüdlich in der Tanz-AG. Ninas Freundin, die in London für das Erfolgsmusical Magic Starlight arbeitet, hat einen Wettbewerb ausgeschrieben: Dem besten Tanzpaar winkt eine Reise in die britische Hauptstadt. Vanessa weiß, wie gut Saira tanzen kann, und will unbedingt mit ihr antreten, aber Saira möchte natürlich ihre Freundin Lilly nicht im Stich lassen. Lilly macht das Tanzen allerdings immer weniger Spaß. Vor allem, wenn Moritz, Kai und die anderen Jungs dabei zuschauen, wie Vanessa ihre Show abzieht, wird sie unsicher und möchte die AG am liebsten ganz aufgeben.

Folge 438

Vanessa hat Kai, Moritz und die anderen Jungs dazu aufgestachelt, in Lillys Gegenwart fiese Sprüche über das schüchterne Mädchen loszulassen. Lilly ist am Boden zerstört und überlegt schon, aus Ninas Tanz-AG auszutreten, aber ihre Freundin Saira kann sie trösten. Vanessa hat jedoch längst den nächsten Plan in petto, um Lilly aus dem Wettbewerb zu kicken und selbst mit Saira als Partnerin anzutreten. Und diesmal scheint ihre Intrige aufzugehen: Als Lilly nicht zum Training erscheint, muss Saira mit Vanessa vortanzen, und das macht ihr sogar richtig Spaß!

Folge 439

Das entscheidende Vortanzen um die Reise nach London steht bevor. Billi und Verena gelten als Favoritinnen, doch bei der letzten Probe bricht Billis Absatz ab. Sie verletzt sich am Knöchel und kann nicht antreten. „Sabotage!“, stellt Moritz fest, als er den Schuh genauer untersucht. Der Verdacht fällt sofort auf Lilly...

Folge 440

Vanessa findet unter Lillys Bett eine Säge. Jetzt steht für die Mädchen der Tanz-AG fest, dass es Lilly war, die aus Rache Billis Absatz angeritzt hat, um den Tanzwettbewerb zu sabotieren. Aber ihre beste Freundin Saira kann das nicht glauben. Ob Vanessa die ganze Sache inszeniert hat? Sie erzählt Verena von ihrer Vermutung. Zuzutrauen sei ihr das, pflichtet Verena bei und zusammen stellen die beiden Mädchen Vanessa eine Falle. Beim entscheidenden Vortanzen stiehlt die arrogante Promi-Tochter den anderen Mädchen zwar wie immer die Show – aber eben nicht ganz so, wie sie es sich vorgestellt hatte...

448. Teil

 

Neles kleiner Bruder Janosch ist verschwunden! Wenn der Sozialarbeiter vom Jugendamt mitbekommt, dass Frau Arnold ihre Aufsichtspflicht vernachlässigt hat, bekommt die allein erziehende Mutter große Schwierigkeiten. Zum Glück entdeckt Lilly den Jungen in der Eisdiele, wo er in Frau Wagners Hund und Lasses Sohn Manuel gleich zwei neue Spielkameraden gefunden hat. Obwohl die Vermieterin der Arnolds, Frau Zwirn, immer weiter gegen die Familie stichelt und sogar mit der Kündigung droht, geht der Besuch des Sozialarbeiters schließlich doch noch gut aus. Und völlig unverhofft findet Saira auch noch eine nette Tagesmutter für Janosch.

450. Teil

Saira hat Geburtstag! Die Vorbereitungen für die Feier sind bereits in vollem Gange. Lilly möchte ihrer Freundin ein ganz besonderes Geschenk bereiten. Saira erzählt, dass sie ein großer Fan der indischen Sängerin Ayesha sei und nebenbei auch noch mit ihr befreundet wäre. Als Lilly erfährt, dass Ayesha zur Zeit in den Babelsberger Filmstudios ein Musikvideo dreht, entschließt sie sich, diese zu suchen und zur Geburtstagsfeier als Überraschungsgast einzuladen. Lilly gelingt es, den indischen Star ausfindig zu machen, doch leider muss Ayesha zu diversen Fernsehauftritten und kann somit nicht an der Feier teilnehmen. Die von Ayesha persönlich signierte CD soll jedoch nicht die einzige Überraschung für Saira sein.

455. Teil

 

Nachdem Vanessa den Liebesbarometer-Handschuh als Beitrag für den Erfinderwettbewerb strikt abgelehnt hat, muss sich Marleens Bruder ein weiteres Mal als Erfinder betätigen. Er schickt den Mädels eine „sprechende Windel“. Doch Vanessa steht auch dieser Erfindung mit Skepsis gegenüber. Um die Wirksamkeit zu testen, nimmt sie sich Lillys Duftöl, jedoch ohne deren Erlaubnis. Als Lilly bemerkt, dass Vanessa an ihre Sachen gegangen ist, schmiedet sie zusammen mit Saira Pläne, um ihrer Zimmerkameradin einen Denkzettel zu verpassen.

 

 

457. Teil

 

Wie viel Spaß Unterricht machen kann, während die Stunden bei einem anderen Lehrer blanke Panik und Angst einjagen, muss auch Lilly am eigenen Leibe erfahren: Im Deutschunterricht bei Herrn Lachmann wird Friedrich Schillers „Die Räuber“ durchgenommen. Lilly ist im Gegensatz zu ihren Mitschülern äußerst begeistert von der Geschichte und der Sprache. Der Chemieunterricht von Herrn Berger ist für sie jedoch der reinste Horror. Als Lilly dann auch noch zu einer überraschenden, mündlichen Leistungskontrolle nach vorne gebeten wird, ist die Angst so groß, dass ein Blackout unweigerlich folgt. Eigentlich beherrscht sie den Stoff, doch der strenge Lehrer verunsichert sie so sehr, dass sie sich einfach nicht beweisen kann. Saira rät ihrer Freundin, mit Herrn Berger darüber zu reden. Ob Lilly den Mut aufbringen kann und ein Gespräch mit ihrem Angstgegner führen wird?

458. Teil Lachmann greift die Idee seiner Schüler, Schillers, „Die Räuber“ im Rahmen einer Theater-AG aufzuführen, mit Freude auf. Er überlässt die Rollenverteilung seinen Schützlingen. Verständlich, dass es hierbei nicht ganz unproblematisch zugeht. Während sich die Jungs schnell auf ihre Rollen einigen können, entfacht ein kleiner Streit zwischen den Mädchen, wer die Hauptrolle der Amalia übernehmen wird. Eine demokratische Abstimmung ergibt, dass Saira diese spielen soll. Der armen Lilly, die sich von allen am meisten für das Stück interessiert, bleiben nur noch die Aufgaben als Requisiteurin und Garderobiere übrig. Vanessa in ihrer Rolle als Hofdame will sich von dieser aber nicht einkleiden lassen und erscheint zur Probe mit einem völlig unpassenden und prunkhaften Kleid. Schuld und Kritik dafür erhält ungerechterweise Lilly.

 

 

459. Teil Jeder gut gemeinter Ratschlag von Saira schlägt fehl: Lilly schafft es einfach nicht, ihre Angst vor Herrn Berger zu besiegen. Erneut stellt er Lilly im Chemieunterricht eine Frage, die sie nur stotternd beantworten kann, obwohl sie den Stoff bestens beherrscht. Wie schlecht es ihr in solchen Situationen geht, scheint Herr Berger entweder nicht zu bemerken oder zu ignorieren. Stattdessen lässt er keine Möglichkeit aus, Lilly vor ihren Mitschülern zu blamieren. Sogar während der Theaterprobe taucht er auf und bringt sie in Verlegenheit, sodass sie den kompletten Text vergisst und das Zimmer aus Scham verlässt. Herr Lachmann ist vom Auftritt seines Kollegen überhaupt nicht begeistert und stellt ihn zur Rede...

 

 

460. Teil Die Proben und Vorbereitungen für Schillers Theaterstück „Die Räuber“ laufen auf Hochtouren. Lachmann garantiert Dr. Stollberg, dass es eine gelungene Aufführung geben wird. Sogar Schulrat Göbel hat seine Anwesenheit angekündigt. Doch plötzlich erkrankt Alex an einer Angina und liegt mit hohem Fieber auf der Krankenstation. Aufgrund der fortgeschrittenen Heiserkeit kann er seine Rolle als Räuberhauptmann nicht mehr wahrnehmen. Ein schneller Ersatz muss gefunden werden, was sich schwieriger erweist als erwartet. Lilly ist die einzige, die den kompletten Text beherrscht und somit die Aufführung noch retten könnte. Ihre Angst, zu versagen, ist aber so groß, dass sie Lachmanns Bitte ausschlägt. Ihm scheint nun nichts anderes mehr übrig zu bleiben als die Premiere abzusagen...